Schuldnerberatung Frankfurt an der Oder – kostenlose Beratungsstellen

Kostenlose Schuldnerberatung Frankfurt an der Oder oder Insolvenzberatung mit schneller Terminvereinbarung. Außerdem Vermittlung zwischen Schuldnern und Gläubigern.

Adresse der Schuldnerberatung Frankfurt an der Oder:

Beratungsstelle für Überschuldete –

Insolvenzberatungsstelle der Frankfurter Arbeitsloseninitiative   K.-Marx-Str. 23   15230 Frankfurt an der Oder
Telefon: 0335 – 6803029
Mail: sb@arbeitsloseninitiative-ffo.de

 


 

Wichernheim Frankfurt an der Oder e.V.
Schuldner- und InsolvenzberatungSteingasse 1a15230 Frankfurt an der Oder
Telefon: 0335 / 564 58 46
Mail: schuldner@diakonie-ff.de

 


 

Schuldnerberatung der DiakonieDresdener Str. 3315232 Frankfurt (Oder)

Tel: 0335 / 323969-22

 


Schuldnerberatung Frankfurt an der Oder Anschrift und Routenplaner

Mehr lesen zur Schuldnerberatung Frankfurt an der Oder

Wie hoch sind die Kosten für eine Insolvenzberatung oder Schuldnerberatung?

Bei Bewilligung entfallen die Anwaltskosten für eine Schuldnerberatung. Demzufolge wird nur die Gebühr von 15 EUR fällig. Denn Beratungshilfe könnten insbesondere die folgenden Personengruppen in Anspruch nehmen. Zum Beispiel Bezugsberechtigte von Hartz IV bzw. Sozialhilfe.

Was bewirkt die Schuldnerberatung?

Die Schuldnerberatungsstelle Frankfurt an der Oder kontaktiert die Gläubiger und versucht, mit jenen eine außergerichtliche Übereinkunft bezüglich der Rückzahlungen zu erzielen. Hierbei erarbeitet man einen konkreten Rückzahlungsplan, der sich an den finanziellen Möglichkeiten des Schuldners orientiert.

Zu welcher Zeit wird eine Schuldnerberatung sinnvoll?

Im Prinzip müsste jeder eine Schuldnerberatung anstreben, der finanzielle Schwierigkeiten hat. Außerdem wer verschuldet ist bzw. dem eine Überschuldung droht. Hier einige Beispiele: Sobald eine chaotische Finanzsituation da ist und es Befürchtungen der Überforderung bezüglich der monetären Haushaltsführung gibt.

Wer könnte mir beistehen wenn ich Schulden habe?

Falls Ihnen die finanziellen Schwierigkeiten über den Kopf wachsen, raten wir zu einem Gang zu einer professionellen Schuldnerberatung in Frankfurt an der Oder. Denn die kontrolliert u. a., ob die Ansprüche berechtigt sind und Ihnen unter Umständen sogar die Einrede der Verjährung zusteht. Weiterhin unterstützen die öffentlichen Beratungsstellen private Schuldner meist unentgeltlich.

Ist ein Schuldenberater kostenfrei?

Ja, so eine Insolvenzberatung oder Schuldnerberatung ist kostenfrei möglich, beispielsweise bei gemeinnützigen Beratungsstellen wie der Caritas Schuldnerberatung oder Arbeiterwohlfahrt – AWO Schuldnerberatung Frankfurt an der Oder.

Wo erhält der Interessent Hilfe bei Schulden?

Wo bekomme ich Unterstützung? Sie finden einige gemeinnützige Institutionen wie die Caritas, AWO oder DRK, an die sich Verschuldete wenden können. Weiterhin bieten staatliche Einrichtungen, wie zum Beispiel die Sozialämter, eine Schuldnerberatung an. Es gibt allerdings auch spezielle Kanzleien.

Wer darf Schuldnerberatung in Frankfurt an der Oder durchführen?

Da Schuldnerberatung keine geschützte Berufsbezeichnung ist, kann diese eigentlich jeder vornehmen. Von daher müsste man dessen ungeachtet als hilfesuchender Schuldner genau darauf achten, von welcher Person man sich beraten lässt. Vertrauenswürdige Schuldnerberatungen in Frankfurt an der Oder machen keine Hausbesuche beziehungsweise Briefkastenwerbung.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"