Schuldnerberatung Aschaffenburg – kostenlose Beratungsstellen

Kostenlose Schuldnerberatung Aschaffenburg bzw. Insolvenzberatung mit schneller Terminvergabe. Außerdem Vermittlung zwischen Gläubigern und Schuldnern.

Adresse der Schuldnerberatung Aschaffenburg:

Stadt AschaffenburgSozialhilfeverwaltung
Dalbergstraße 15
63739 Aschaffenburg
Tel.: 06021 330-343

Fax: 06021 330-720
  franz.krebs@aschaffenburg.de

Schuldnerberatungfür den Kreis Aschaffenburg des Diakonischen Werks Untermain
Rossmarkt 29
63739 AschaffenburgSchuldnerberatung 06021/399950 und 06021/399960,

sowie Insolvenzberatung 06021/399970

Weitere nützliche Verweise ARGE Aschaffenburg, Suchtberatungsstelle Aschaffenburg  und Arbeitsgericht Aschaffenburg

Im angrenzenden Hessen gibt es sehr viele Schuldnerberatungen. Da wäre die Schuldnerberatung des Diakonischen Werkes in Offenbach-Dreieich-Rodgau zu nennen, oder die Schuldnerberatungen in Hanau, Offenbach und natürlich Frankfurt.

Schuldnerberatung Aschaffenburg Anschrift und Routenplaner

Mehr lesen zur Schuldnerberatung Aschaffenburg

Wer darf Schuldnerberatung in Aschaffenburg anbieten?

Da Schuldnerberatung keine geschützte Berufsbezeichnung ist, dürfte diese quasi jeder leisten. Daher sollte man trotzdem als unterstützungssuchender Schuldner genau darauf achtgeben, von welcher Person man sich beraten lässt. Vertrauenswürdige Schuldnerberatungen in Aschaffenburg machen keine Hausbesuche bzw. Briefkastenwerbung.

Was bewirkt so eine Schuldnerberatung?

Die Schuldnerberatungsstelle Aschaffenburg kontaktiert die Gläubiger und versucht, mit jenen eine außergerichtliche Vereinbarung bezüglich der Tilgungen zu erreichen. Hierbei erstellt man einen konkreten Tilgungsplan, der sich an den monetären Optionen des Schuldners orientiert.

Wo erhält man Hilfestellung bei Schulden?

Wo bekomme ich Unterstützung? Man findet einige gemeinnützige Einrichtungen wie die AWO, Caritas beziehungsweise DRK, an die sich Überschuldete wenden können. Weiterhin bieten öffentliche Behörden, wie zum Beispiel die Sozialämter, die Schuldnerberatung an. Es gäbe jedoch auch spezielle Rechtsanwaltskanzleien.

Wie hoch sind die Kosten für eine Insolvenzberatung oder Schuldnerberatung?

Bei Zustimmung erübrigen sich die Anwaltskosten für die Schuldnerberatung. Demzufolge wird nur eine Gebühr von 15 Euro fällig. Denn Beratungshilfe könnten vornehmlich folgende Personengruppen beanspruchen. Z. B. Bezieher von Hartz IV bzw. Sozialhilfe.

Wann ist eine Schuldnerberatung angebracht?

Grundsätzlich müsste jeder eine Schuldnerberatung in Anspruch nehmen, der monetäre Schwierigkeiten hat. Weiterhin wer verschuldet ist oder dem eine Überschuldung droht. Hierfür ein paar Beispiele: Wenn eine chaotische Finanzsituation da ist und es Befürchtungen der Überforderung hinsichtlich der finanziellen Haushaltsführung gibt.

Wer kann mir behilflich sein wenn ich Schulden habe?

Wenn Ihnen die Schulden unbeherrschbar erscheinen, empfiehlt sich der Gang zu einer kompetenten Schuldnerberatung in Aschaffenburg. Denn diese kontrolliert unter anderem, ob die Ansprüche rechtmäßig sind und Ihnen vielleicht sogar die Einrede der Verjährung zustehen könnte. Überdies unterstützen die öffentlichen Beratungsstellen private Schuldner meistens gebührenfrei.

Ist ein Schuldenberater kostenfrei?

Ja, so eine Insolvenzberatung beziehungsweise Schuldnerberatung ist kostenfrei machbar, z. B. bei gemeinnützigen Beratungsstellen wie der Caritas Schuldnerberatung beziehungsweise Arbeiterwohlfahrt – AWO Schuldnerberatung Aschaffenburg.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"