Schuldnerberatung Hamburg – kostenlose Beratungsstellen in der Nähe

Kostenlose Schuldnerberatung Hamburg in der Nähe bzw. Insolvenzberatung mit schneller Terminvergabe. Weiterhin besteht die Möglichkeit einer Vermittlung zwischen Gläubigern und Schuldnern.

Adresse der Schuldnerberatung Hamburg:


Arbeiter-Samariter-Bund Schuldnerberatung

Heidenkampsweg 81

20097 Hamburg

  • Telefon: (040) 833 98 131 und -132

Deutsches Rotes KreuzLandesverband Hamburg e.V.

Behrmannplatz 3

22529 Hamburg

  • Tel. (040) 554 20-121

Diakonisches Werk Schuldnerberatung kostenlos

Königstr. 54

22767 Hamburg

  • Tel. (040) 30 62 03 85

Diakonisches Werk Schuldnerberatung Barmbek

Wohldorfer Straße 7

22081 Hamburg

  • Tel. (040) 87 87 99 70

Diakonisches WerkSchuldnerberatung Billstedt

Schiffbeker Weg 20

22111 Hamburg

  • Tel. (040) 414 397 960

Hamburger Arbeit Beschäftigungsgesellschaft mbH

Schuldnerberatung

Bahngärten 11

22041 Hamburg

  • Tel. (040) 65 80 45 00

Hamburger Arbeit Beschäftigungsgesellschaft mbH

Schuldnerberatung Bergedorf

Sander Markt 12

21031 Hamburg

  • Tel. 040/41 09 859 -0 oder -3

Hamburger Fürsorgeverein von 1948 e.V.

Schuldner- und Insolvenzberatung

Max-Brauer-Allee 155

22765 Hamburg

  • Tel. (040) 38 08 23 – 0

H.S.I. Hamburger Schuldner- und Insolvenzberatungim Verein Kinder- und Jugendhilfe Geschäftsstelle Harburg

Martin-Leuschel-Ring 14

21073 Hamburg

  • Tel. (040) 41 36 08-0

pro humana e.V.

Walddörfer Str. 41

622047 Hamburg

  • Tel. (040) 66 97 73 71 und 72

Stiftung Grone Schule Hamburg GmbH

Schuldnerberatung

Heinrich-Grone-Stieg 1

20097 Hamburg

  • Tel.  (040) 23703-O

Verbraucher-Zentrale Hamburg Schuldnerberatung

Kirchenallee 22

20099 Hamburg

  • Tel. (040) 24 832-0 oder 24 832-109

AdvoNeo Schuldnerberatung

Harkensee 6

22307 Hamburg

  • Telefon: 040 23 88 10 10 Telefax: 040 23 88 10 17
  •  E-Mail: info@advoneo-schuldnerberatung.de
  • WEB: www.advoneo-schuldnerberatung.de

ADN Schuldner- und Insolvenzberatung GmbH Anerkannte Stelle gem. § 305 InsO

Elsastraße 26

22083 Hamburg

  • Telefon + 49 40 – 5935511   Telefax: + 49 40 – 59355522
  • E-Mail: hamburg@adn-sb.de
  • www.adn-sb.de/

Schuldnerberatung Hamburg Adresse und Routenplaner

Wie teuer eine Insolvenzberatung bzw. Schuldnerberatung?

Bei Zustimmung entfallen die Anwaltskosten für eine Schuldnerberatung. Dann wird nur die Gebühr von 15 EUR fällig. Denn Beratungshilfe können vor allem diese Personengruppen nutzen. Bspw. Bezieher von Hartz IV beziehungsweise Sozialhilfe.

Wer darf Schuldnerberatung in Hamburg ausüben?

Da Schuldnerberatung keine genehmigungspflichtige Berufsbezeichnung ist, kann diese quasi jeder ausführen. Daher müsste man dessen ungeachtet als betreuungssuchender Schuldner gewissenhaft darauf achten, von welcher Person man sich beraten lässt. Seriöse Schuldnerberatungen in Hamburg machen keine Hausbesuche bzw. Briefkastenwerbung.

Was bringt mir die Schuldnerberatung?

Die Schuldnerberatungsstelle Hamburg schreibt die Gläubiger an und versucht, mit diesen eine außergerichtliche Abmachung mit Bezug auf die Rückzahlungen zu erwirken. Hierbei schreibt man einen konkreten Tilgungsplan, der sich an den wirtschaftlichen Möglichkeiten des Schuldners ausrichtet.

Ist ein Schuldenberater gebührenfrei?

Ja, so eine Insolvenzberatung oder Schuldnerberatung ist kostenfrei machbar, zum Beispiel bei gemeinnützigen Beratungsstellen wie der Arbeiterwohlfahrt – AWO Schuldnerberatung bzw. Caritas Schuldnerberatung Hamburg.

Wo bekommt man Unterstützung bei Schulden?

Wo erhalte ich Unterstützung? Sie finden diverse gemeinnützige Institutionen wie die AWO, Caritas bzw. DRK, an die sich Überschuldete wenden können. Außerdem bieten öffentliche Institutionen, wie z. B. die Sozialämter, so eine Schuldnerberatung an. Es gibt allerdings auch spezielle Rechtsanwaltskanzleien.

Wer wird mir beistehen wenn ich finanzielle Schwierigkeiten habe?

Falls Ihnen die Schulden unbeherrschbar erscheinen, raten wir zu einem Gang zu einer erfahrenen Schuldnerberatung in Hamburg. Denn selbige prüft u. a., ob die Forderungen rechtmäßig sind und Ihnen möglicherweise sogar die Einrede der Verjährung zusteht. Darüber hinaus unterstützen die öffentlichen Beratungsstellen private Schuldner meistens kostenlos.

Wann wäre eine Schuldnerberatung angebracht?

Prinzipiell müsste jeder eine Schuldnerberatung nutzen, der monetäre Schwierigkeiten hat. Weiterhin wer verschuldet ist beziehungsweise dem eine Überschuldung droht. An dieser Stelle einige Beispiele: Wenn eine verwickelte Finanzsituation entstanden ist und es Befürchtungen der Überforderung bezüglich der monetären Haushaltsführung gibt.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"